BTT-ST 75 kg Steinteppich "Nero Ebano" inkl. 3 kg flüssiges 1K PU Bindemittel

BTT-ST 75 kg Steinteppich "Nero Ebano" inkl. 3 kg flüssiges 1K PU Bindemittel
222,90 € *
Inhalt: 78 Kilogramm (2,86 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • BTT-ST-1K-NE-75
  • 29 kg
Das Steinteppich Komplett-Set für Außen  Verleihen Sie Ihrem Boden eine einzigartige... mehr
Produktinformationen "BTT-ST 75 kg Steinteppich "Nero Ebano" inkl. 3 kg flüssiges 1K PU Bindemittel"

Das Steinteppich Komplett-Set für Außen 

Verleihen Sie Ihrem Boden eine einzigartige Note. Dabei hilft Ihnen unser BTT-ST-PU Komplett-Set, welches aus hochwertigem Marmorkies und einem 1K-Bindemittel auf Polyurethanbasis besteht. Die Verarbeitung ist einfach und erfordert ein wenig handwerkliches Geschick. Das Produkt ist nur für den Außenbereich geeignet. Verlegen Sie einen schönen, stabilen und rutschfesten Boden, der seine Umgebung sichtbar aufwertet.

Schon sein dominanter Name verrät seine Präsenz. Mit diesem dunklen Stein können Sie starke Kontraste in Hellen Umgebungen erzeugen. Aufgrund seiner dunklen Farbe kommt ein leichter Glanz zur Geltung. Ob Sie nun Ihre Garage oder die Garageneinfahrt mit einer neuen Optik versehen oder aber Ihre Terrasse damit veredeln, so wird aus einem unansehnlichen Boden eine Fläche, die sich sehen lassen kann.

 Merkmale

  • Hochwertiger Marmorkies zur Verlegung eines Steinteppichs für die horizontale Fläche.
  • Der Marmorteppich kann für den Außenbereich verarbeitet werden.
  • Hochwertige Kiesel in wunderschönen Farben.
  • Inkl. passender Menge unseres BTT-1K PU Bindemittels.
  • UV-fest, für Außenbereiche
Weiterführende Links zu "BTT-ST 75 kg Steinteppich "Nero Ebano" inkl. 3 kg flüssiges 1K PU Bindemittel"

Auf welchen Untergründen ist unser Steinteppich-Set anwendbar?

  • Eisen
  • Stahl
  • GFK
  • Holz
  • Estrich
  • Aluminium
  • Beton

 

Unseren Steinteppich können Sie für folgende Räumlichkeiten verwenden:

  • Garagen
  • Garageneinfahrten
  • Kellerräume
  • Treppen
  • Wohnräume
  • Terrasse

Sollte ihr Untergrund hier nicht aufgelistet sein, schreiben Sie uns einfach an und wir werden Ihnen helfen das richtige Produkt zu finden.

 

Für die Verlegung eines Steinteppichs empfehlen wir eine Epoxidharzgrundierung. Diese sperrt den Untergrund ab und mindert so die Saugfähigkeit des Bodens. Rechnen Sie mit einer Grundierungsschicht von 300g Epoxidharz je m². Auch empfehlen wir die Anwendung von 1K Porenfüller. Dieser legt sich in die Hohlräume des Steinteppichs und sperrt Flüssigkeiten nach unten hin ab. Hierbei sollten Sie mindestens 2kg pro m² verwenden.

Vorbereitung des Untergrundes

Um ein optimales Ergebnis gewährleisten zu können, muss der Untergrund vor Aufbringung vorbereitet werden. Hierbei ist folgendes zu beachten:

  • Untergrund ordentlich anrauen
  • Lose Stellen beseitigen
  • Öl- und Fettrückstände beseitigen
  • Staub und anderen Unreinheiten beseitigen
  • Ggfs. Reinigen
  • Darauf achten das keine Rückstände von Reinigungsmitteln auf der Fläche verbleiben
  • Der Boden muss trocken sein bevor Sie mit den Arbeiten beginnen und darf eine Grundfeuchte von 10% nicht überschreiten

 

Verarbeiten des Materials

  • Die relative Luftfeuchtigkeit darf 80% nicht überschreiten.
  • Während der gesamten Einbau- und Aushärtungsphase ist der Steinteppich vor Regen und Betauung zu schützen.
  • Achten Sie darauf, dass es zu keinen scharfen Abgrenzungen durch Licht und Schatten kommt.
  • Durch die unterschiedlichen Oberflächentemperaturen und damit verbundenen Aushärtezeiten, können Verfärbungen entstehen.
  • Die Umgebungs- und Untergrundtemperatur darf +6°C nicht unterschreiten.
  • Temperaturen >+30°C verkürzen die Verarbeitungszeit massiv
  • Bei der Verarbeitung mehrerer Steinsäcke empfehlen wir das Vermischen Dieser, damit ein Farbunterschied des Marmorkieses ausgeschlossen werden kann.

 

Schritt für Schritt Anleitung

  • Bereiten Sie die Fläche vor. Diese muss sauber, staubfrei, trocken, frei von Chemikalien, Öle, Wachse und Resten von Reinigungsmitteln sein. Rauen sie die gewünschten Stellen ordentlich an, entfernen Sie lockere oder gebrochene Teile und entfernen Sie den entstandenen Schmutz.
  • Nehmen Sie sich ein geeignetes und ausreichend großes Gefäß.
  • Verrühren Sie das Bindemittel mit den Steinen, sodass alle Steine ummantelt sind.
  • Schütten Sie den Steinteppich grob aus.
  • Ziehen Sie die Steine, mit Zuhilfenahme einer Glättkelle, auf der gewünschten waagerechten Stelle glatt. Nutzen Sie ein Trennmittelspray, dieses sollte auf mineralischer Basis sein.

 

Produkteigenschaften

  • bis zu 50% höhere Festigkeit
  • für Hauszufahrten, Parkplätze etc. geeignet
  • vergilbungsfrei
  • für den Außenbereich geeignet
  • extreme Haftung
  • schnelle Härtung
  • lange Verarbeitungszeit
  • sehr niedriger Verbrauch
  • extrem hitzebeständig
  • chlorbeständig
  • beständig gegen Weichmacher aus Autoreifen

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne eine ausführliche Verarbeitungsanleitung.

Haftungsausschluss

  • Rühren Sie nur soviel von dem Material an, wie Sie auch verarbeiten können!
  • Die vorgeschriebene Verarbeitungstemperatur liegt zwischen min. +6°C und max. +35°C
  • Bei der Verarbeitung im Sommer mit entsprechend hohen Temperaturen und zusätzlich mit dunklen Marmorkies ist auf eine Beschattung zu achten, da es ansonsten zu erschwerter Verarbeitung und verkürzten Verarbeitungszeiten kommen kann.
  • Achten Sie darauf, dass es zu keinen scharfen Abgrenzungen durch Licht und Schatten kommt.
  • Durch die unterschiedlichen Oberflächentemperaturen und damit verbundenen Aushärtezeiten, können Verfärbungen entstehen.
  • Marmorkies-, Luft- und Untergrundtemperatur dürfen +35°C nicht übersteigen.
  • Ebenfalls ist darauf zu achten, dass sich keine Feuchtigkeit in dem Marmorkies befindet.
  • Die Oberfläche ist während der Aushärtephase vor einer Betauung zu schützen.
  • Die Feuchtigkeit des Untergrundes darf 4% nicht überschreiten.
  • Die relative Luftfeuchtigkeit darf 80% nicht überschreiten.
  • Bei der Verarbeitung mehrerer Steinsäcke empfehlen wir das vermischen dieser, damit ein Farbunterschied des Naturmarmorkieses ausgeschlossen werden kann.
  • Achten Sie darauf, dass abgebildete Fotos von Steinteppichen von ihrem tatsächlichen Farbton abweichen können, da viele Monitore diese in einer veränderten Farb-, Helligkeits- oder Kontrasteinstellung wiedergeben.

Gefahrguthinweise

GHS05
GHS07
GHS09